Drucken

Die Systeme MP34xx werden bei mittelständischen Unternehmen und bei Großunternehmen mit Filial-Standorten als Integrated Access Device (IAD) sowie bei Firmenkunden von Carriern als Customer Premises Equipment (CPE) eingesetzt. Standardmäßig verfügen die Systeme über 10/100Base-T Schnittstellen, eine ISDN S2M-Schnittstelle sowie über eine serielle X.21-Schnittstelle. Optional kann ein ATM-Schnittstellenmodul installiert werden.

Die Systeme MP34xx integrieren unterschiedliche Elemente und bieten dadurch ein breites Einsatzspektrum. Der optional integrierte ATM-Uplink ermöglicht den Einsatz in leistungsfähigen ATM-Netzen, sodass der Nutzer von Vorteilen wie Quality of Service (QoS) sowie ATM-typischen Betriebs- und Wartungsfunktionen (OAM) profitieren kann. Durch ihre X.21- und ISDN S2M-Schnittstellen können die Systeme flexibel mit FrameRelay-, X.25 und ISDN-Weitverkehrsnetzen verbunden werden.

Die Systeme sind ideal geeignet zur Kopplung unterschiedlicher Netze und als leistungsfähiger Ersatzlösung für digitale Festverbindungen. Die Konfiguration der Systeme kann von zentraler Stelle remote erfolgen.

 

 

MP3402

 

Das System MP3402 bietet neben seiner X.21 und seiner S2M-Schnittelle zwei 10/100Base-T Schnittstellen zum Anschluss von externen Hubs und Switches sowie einen V.24 Diagnose-Port. Optional kann ein ATM-Schnittstellenmodul installiert werden (wahlweise SDSL; SHDSL, E1, ATM-25, E3, STM-1). Das System unterstützt u. a. IP, ISDN, ATM und FrameRelay, managed IP-Streams, QoS sowie CoS für IP und ATM, DiffServ gemäß RFC 2474, RFC 2597 und RFC 2598, realisiert Interworking IP-FrameRelay-ATM und verfügt über einen High-Performance Access-Router Anwendungsseitig werden Sprache, Daten und Video übertragen. Die Sprach- und Videoübertragung erfolgt in Business-Qualität.

Ausführliche Informationen finden Sie im Datenblatt des Systems MP3402

 

 

MeetingPoint

 

 

Meeting Point Systemaufbau 340

 

 

MP3404

 

Das System MP3402 bietet neben seiner X.21 und seiner S2M-Schnittelle vier S0-Schnittstellen (TE/NT) fünf 10/100Base-T Schnittstellen zum Anschluss von externen Hubs und Switches sowie einen V.24 Diagnose-Port. Optional können zwei a/b-Schnittstellen installiert werden. Optional kann ein ATM-Schnittstellenmodul installiert werden (wahlweise SDSL; SHDSL, E1, ATM-25, E3, STM-1). Das System unterstützt u. a. IP, ISDN, ATM und FrameRelay, managed IP-Streams, QoS sowie CoS für IP und ATM, DiffServ gemäß RFC 2474, RFC 2597 und RFC 2598, realisiert Interworking IP-FrameRelay-ATM und verfügt über einen High-Performance Access-Router Anwendungsseitig werden Sprache, Daten und Video übertragen. Die Sprach- und Videoübertragung erfolgt in Business-Qualität.

Ausführliche Informationen finden Sie im Datenblatt des Systems MP3404.

 

 

Meeting Point 3404

Meeting Point Systemaufbau 3404

 

Engineering & Development

DatusDie DATUS AG realisiert maßgeschneiderte Auftragsentwicklungen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Weitere Informationen hier.

 

Consulting & Projektmanagement

DatusDie DATUS AG bietet ein breites Spektrum an bedarfsgerechten Consulting & Projektmanagement-Leistungen. Weitere Informationen hier.

Support & Service

DatusMit ihrem deutschlandweiten Service-Netz bietet die DATUS AG ein breites Spektrum an bedarfsgerechten Wartungs- und Serviceleistungen. Weitere Informationen hier.